Aktuelles

           

Programmvorschau:

         

Adventkonzert

Samstag, 16. Dezember 2017
Beginn: 17:00 Uhr

BORG Krems
Heinemannstraße 12

   

Programm:

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
„Passacaille“ aus der 7. Suite in g-Moll der „8 Great Suites“ für Cembalo
in der Fassung für Streichorchester von Stefan Walker        

Kurt Atterberg (1887-1974)
Suite für Violine, Viola und Streichorchester op. 19 Nr. 1   

Josef Suk (1874-1935)
Meditation über einen altböhmischen Choral für Streichorchester op. 35   

+++ Pause +++

in memoriam Peter Barcaba
Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893)
"Andante cantabile" aus dem Streichquartett Nr. 1 D-Dur op. 11
in der Bearbeitung des Komponisten in H-Dur
für Violoncello und Streichorchester    

Pietro Mascagni (1863-1945)
Intermezzo sinfonico aus der Oper „Cavalleria rusticana“        

Robert Fuchs (1847-1927)
Serenade Nr. 3 e-Moll für Streichorchester op. 21   

 

Ausführende:

Julia Kainz, Violine
Saverio Ruol Ruzzini, Viola
Taner Türker, Violoncello
Kammerorchester Krems
Musikalische Leitung: Wolfgang Augustin

 

Eintritt: EUR 22,00
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren,
Studenten und Präsenzdiener

Karten an der Abendkasse

Freie Platzwahl   

         

   


         

   

Sonntagskonzert   

Sonntag, 4. März 2018
Beginn: 17:00 Uhr

Ferdinand Dinstl Saal
Krems, Bahnhofplatz 16   

Auf dem Programm stehen Werke von
Johann Strauß (Sohn), Josef Strauß, Bedřich Smetana,
Johannes Brahms, Georges Bizet und Antonín Dvořák

Ausführende:
Kammerorchester Krems
Musikalische Leitung: Wolfgang Augustin
Moderation: Gabriele Schuchter

 


   

 

Orchesterkonzert

Sonntag, 10. Juni 2018
Beginn 19:00 Uhr
Kloster UND

 

Programm:

Georges Bizet (1858-1875)
Vorspiel zu 1. Akt und Zwischenspiel aus der Oper Carmen

Robert Schumann (1810-1856)
Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

 

Ausführende:

Bertin Christelbauer, Violoncello
Kammerorchester Krems
Musikalische Leitung: Wolfgang Augustin